moVEhmann

Mentalcoach, Alphalauf, Stress, Coaching, Führungskräfte, RINGANA, frisch gekocht - Gesunde Ernährung, Persönlichkeit, Ziele, Motivation, Fitness, Selfness, Wellbeeing, Mentale Fitness, Laufen, Trainingsplan, Gesundheit

Mentalcoaching

Mentaltraining beschäftigt sich mit dem Auflösen einschränkender Glaubenssätze und Blockaden.

Von Geburt an werden wir mit Glaubenssätzen und Weisheiten überschüttet. Manche übernehmen wir auch durch unser soziales Umfeld. Aber nicht alle werden sich in für die Ewigkeit unserem Inneren verankern. Manche nehmen wir nur am Rande wahr und schieben sie wie eine Wolke einfach weiter. Dennoch, alle anderen verfestigen und manifestieren sich in uns und manchmal bleiben sie für unser ganzes restliches Leben in uns gefestigt. Wie sich diese Glaubenssätze auf uns Menschen auswirken kann natürlich sehr unterschiedlich sein bzw. auch wahrgenommen werden.

Eine Auflösung der Glaubenssätze wird immer dann interessant und sinnvoll wenn wir eine Veränderung in unserem Leben anstreben und uns genau diese Glaubenssätze womöglich im Weg stehen. Meist empfinden wir diese Blockaden dann als inneren Stress. z.B.:

  • Angst eine Präsentation vor einer Gruppe zu halten
  • Als frische Führungskraft mit Mitarbeitern Gespräche führen
  • Prüfungsangst
  • ......

 

Was passiert im Stresszustand?

Egal ob im sportlichen Bereich z.B.: Laufen, oder im Alltag z.B.: Prüfungsangst. In beiden Fällen gilt das gleiche Grundprinzip. Der menschliche Körper reagiert in vielen Fällen gleich und verfällt im Extremfall sogar in den sogenannten Notbetrieb. Der Notbetrieb des Menschen zeigt sich darin das alle körperrelevanten Organe, bis zum Letzen Atemzug, mit Sauerstoff und Blut versorgt werden kann.

Beim Sportler wird der Sauerstoff durch das Blut transportiert um damit die Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten oder sogar zu fördern. Je mehr Sauerstoff durch das Blut transportiert werden kann umso leistungsfähiger ist man. Bricht dieser Sauerstofftransport ein, fallen wir in ein Leistungsloch und die Bestzeit bleibt wohl weiterhin nur ein Wunsch.

Bei Menschen mit Prüfungsangst kann man nicht selten feststellen das diese kreidebleich wirken. Auch hier liegt der Grund darin das der Körper durch den ausgelösten Stress das Blut auf die lebenserhaltenden Organe zurück zieht um in den Notbetrieb zu schalten.

(natürlich sinnbildlich extrem dargestellt).

 

Vier Schritte mentaler Veränderung

  • Auflösen einschränkender Glaubenssätze
  • Visualisiere und definiere deinen Wunsch
  • Entspanne dich und lasse los
  • Programmiere und aktiviere

Genau diese Stressauslöser und deren Ursache gehen wir gemeinsam in einem Coaching durch. Wir erörtern, lösen bzw. schwächen (nicht alle Blockaden sollten 100%ig aufgelöst werden) deine verankerten Glaubenssätze, sodass du dein neues Ziel, deine gewünschte Veränderung mit einer neuen Leichtigkeit in den Fokus rücken kannst. Losgelöst kannst du so deinem Traum näher kommen.